htwsaar RoboNight 35
« 2 von 18 »

 

Seit 2003 veranstaltet die htw saar jährlich den saarlandweiten LEGO®-Mindstorms-Wettbewerb, die RoboNight. Dabei treten Kinder und Jugendliche aus den Klassenstufen sechs bis zwölf in Teams von zwei bis vier Personen gegeneinander an, um ihr Können in Bezug auf die Konstruktion und Programmierung von LEGO®-Mindstorms-Robotern zu messen. Ein wesentliches Ziel, das die htw saar mit dieser Veranstaltung verfolgen, ist es, die Begeisterung für die sogenannten MINT-Fächer zu steigern und Einblicke in die mechanische Konstruktion und die Programmierung der Roboter zu vermitteln.

Der schulübergreifende Wettbewerbscharakter auf freiwilliger Basis motiviert die Kinder und Jugendlichen zu Höchstleistungen in diesen Bereichen. Vorbereitet werden die TeilnehmerInnen einerseits in der entsprechenden AG in ihrer Schule, andererseits aber auch durch mehrere begleitende und vertiefende Workshops an der htw saar, in denen Inhalte, die für das Lösen der Wettkampfaufgaben relevant sind, vermittelt werden und die Raum zum Experimentieren mit den Robotern bieten. Wegen des großen Anklangs, den die RoboNight alljährlich unter den SchülerInnen im ganzen Saarland findet, müssen sich die Teams für das Event zunächst in einem Vorentscheid qualifizieren – nur die 10 besten Teams werden zugelassen. Beim eigentlichen Wettkampf beurteilt eine hochkarätige Jury mit wechselnder Besetzung, wie gut die Lösungen der verschiedenen Aufgaben durch die einzelnen Teams sind. Neben der erfolgreichen Absolvierung der jeweiligen Parcours spielt auch die Zeit, die der Roboter benötigt, eine wichtige Rolle. Neben dem Ruhm, der mit einer guten Platzierung einhergeht, winken für die besten drei Teams alljährlich tolle Preise, auch besondere Kreativität wird belohnt.

In den vergangenen Jahren hat sich die RoboNight zu einer regelrechten Institution entwickelt. Zählte man bei der ersten RoboNight 2003 noch 150 Besucher, so waren es bei der neunten RoboNight, die im November des vergangenen Jahres stattfand, über 300 interessierte Schüler, Eltern, Lehrer und anderes Publikum, die es sich nicht nehmen ließen, sich von den besonderen Leistungen der Teilnehmer zu überzeugen.

 

calendar200

 

Termin RoboNight:

25. November 2017

in der Handwerkskammer des Saarlandes

 

Termin Vorentscheid:

4. November 2017

in der des htw saar Campus Alt-Saarbrücken

Der Vorentscheid beginnt am Samstag, den 04.11.2017, um 9:00 Uhr. Bis 12:30 Uhr haben die Teams Zeit, die gestellten Aufgaben zu lösen und zu testen. In der Zeit von 12:30 Uhr bis ca. 14:30 Uhr werden die Aufgaben abgenommen und bekannt gegeben, welche 10 Teams sich für die RoboNight qualifiziert haben.

 

Termine Workshops:

1. Workshop: 9. September 2017
2. Workshop: 23. September 2017
3. Workshop: 21. Oktober 2017

in der Mensa des htw saar Campus Alt-Saarbrücken, jeweils von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Ergebnisse der RoboNight 2016:


  1. Platz: Alpha-Hack (147 Punkte)
    Warndt-Gymnasium Völklingen


  2. Platz: Pandu (145 Punkte)
    Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach


  3. Platz: C3PO (140 Punkte)
    Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen


  4. Platz – Lego® Education Kreativpreis: hikhb (138 Punkte)
    Otto-Hahn-Gymnasium Saarbrücken


  5. Platz: RoboBeta (128 Punkte)
    Geschwister-Scholl-Gymnasium Lebach


  6. Platz: Antivirus (102 Punkte)
    Warndt-Gymnasium Völklingen


  7. Platz: Blockbusters (98 Punkte)
    Warndt-Gymnasium Völklingen


  8. Platz: Roboaktiv (66 Punkte)
    Schule am Warndtwald Überherrn


  9. Platz: MacGiver (38 Punkte)
    Johannes-Gutenberg-Schule Schwalbach


  10. Platz: Das Tal der Ahnungslosen (30 Punkte)
    Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen

 

LEGO® und MINDSTORMS® sind eingetragene Markenzeichen der Firma The LEGO Group.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY